ProAlter 2/2016

Selbstbestimmt älter werden in der Einwanderungsgesellschaft

Art.-Nr.: 8108, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2016, Seiten: 64

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Nie zuvor haben so viele ältere Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen in Deutschland gelebt. Viele kamen als Gastarbeiter und wollten später zurückkehren in ihre Heimat. Jetzt haben sie das Rentenalter erreicht, haben ihre Lebensmitte in Deutschland gefunden oder pendeln zwischen ...


ProAlter 1/2016

Altern inklusiv(e) - Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Art.-Nr.: 8107, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2016, Seiten: 72

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Mehr als jeder achte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung. Tendenz steigend. Und Menschen mit geistiger Behinderung werden in Deutschland heute durchschnittlich 72 Jahre alt  – älter als jemals zuvor. Doch wie selbstbestimmt werden sie ihren Lebensabend gestalten können? Damit beschäftigt ...


ProAlter 6/2015

Bedarfsorientierter Hilfe-Mix vor Ort - Handlungsfelder für Kommunen

Art.-Nr.: 8106, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 72

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Die Pflege vor Ort zu stärken bedeutet die Kommunen zu stärken. Bei der Unterstützung älterer Menschen spielen Kommunen deshalb eine zentrale Rolle. „Wer im Rahmen von sozialraumorientierten Ansätzen oder Quartierskonzepten die Pflege vor Ort gestalten will, für den führt an den Kommunen kein ...


ProAlter 5/2015

Selbstbestimmt dement - Ethische Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft

Art.-Nr.: 8105, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 72

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Was macht einen Menschen aus, wenn er seine kognitiven Fähigkeiten verliert? Sind Demenz und Autonomie per se ein Widerspruch? Und sind Illusion und Täuschung zu entschuldigen, wenn es darum geht, das Leben mit Demenz lebenswerter zu machen? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich Sozialethiker ...


ProAlter 4/2015

Alternative Wohnformen - Zukunftsfähige Konzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

Art.-Nr.: 8104, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 60

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Ob Senioren-WG, Mehrgenerationenhaus oder Betreutes Wohnen: Alternative Wohnformen in heimischer Umgebung sind für viele ältere Menschen eine erstrebenswerte Perspektive. Jeder Zweite wünscht sich im Pflegefall ein Leben in einer alternativen Wohn- und Versorgungsform. Das belegt eine repräsentative ...


ProAlter 3/2015

Wege aus der Depression im Alter: Aufklären, stärken und beraten

Art.-Nr.: 8103, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 68

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Rund vier Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Depression betroffen, jüngere ebenso wie ältere. Im Alter kommen allerdings für die Diagnose und Behandlung einige erschwerende Faktoren hinzu: Die Abgrenzung zwischen Depression und Demenz kann aufgrund ähnlicher Symptomatik eine große ...


ProAlter 2/2015

Sterben mit Würde, Achtung und Respekt: Zur Debatte um die Sterbebegleitung

Art.-Nr.: 8102, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 76

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

„Dem Leben nicht mehr Tage, aber den Tagen mehr Leben geben“ – die Worte der Begründerin der modernen Hospizbewegung und Palliativmedizin Cicely Saunders beschreiben, wie wichtig ein Sterben in Würde ist. Denn es ist nicht leicht, das Sterben als Teil des Lebens zu akzeptieren, weder als alter ...


ProAlter 1/2015

Betreuungs- und Entlastungsangebote: Ressourcen für den Hilfemix und der neue Markt

Art.-Nr.: 8101, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2015, Seiten: 64

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Der erste Schritt des neuen Pflegestärkungsgesetzes ist getan. Im Zentrum steht der individuelle Unterstützungsbedarf jedes Einzelnen. Mit dem Gesetz sollen die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen ausgeweitet und die Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen ...


ProAlter 6/2014

Moderne Altenhilfe-Landschaften: Aufgaben und Herausforderungen für Kommunen

Art.-Nr.: 8100, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 64

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Da, wo Menschen seit Jahrzehnten verwurzelt sind, wollen sie auch im Alter leben. Kommunen stellt das angesichts des demografischen Wandels und leerer Kassen oftmals vor besondere Herausforderungen. „Doch um für alle Lebensalter Chancen für ein gutes Leben zu ermöglichen, müssen sie ihre Gestaltungskraft- ...


ProAlter 5/2014

WIR machen das! Selbstorganisierte Angebote als Antwort auf den demografischen Wandel

Art.-Nr.: 8099, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 68

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Die Herausforderungen einer immer älter werdenden Gesellschaft können nicht allein von staatlicher Seite bewältigt werden. Und so wird der Ruf nach mehr Eigeninitiative und Engagement von Seiten der Bürgerschaft immer lauter und findet auch Gehör. Immer mehr nehmen die Bürgerinnen und Bürger die ...


ProAlter 4/2014

20 Jahre Pflegeversicherung - Was hat sie gebracht, wie geht es weiter?

Art.-Nr.: 8098, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 64

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Der 20-jährige Geburtstag und die anstehende Reform mit eingeplantem Systemwechsel sind Anlass genug, die Pflegeversicherung in dieser Ausgabe unseres Fachmagazins ProAlter ausführlicher zu behandeln. So blicken wir zurück in die Vergangenheit und nach vorne in die Zukunft, präsentieren Zahlen, lassen ...


ProAlter 3/2014

Wohnen im Alter: Herausforderungen, Rahmenbedingungen, Beispiele

Art.-Nr.: 8097, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 71

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Für die wachsende Zahl älterer Menschen gilt es, die Wohn- und Lebenssituation so zu gestalten, dass möglichst viele in ihrem vertrauten Wohnumfeld verbleiben können. Dabei muss ein Höchstmaß an Lebensqualität gesichert werden. Zukünftig sind viele AkteurInnen gefragt, die an der Weiterentwicklung ...


ProAlter 2/2014

Demenz und Depression - Wie gelingt eine würdevolle Begleitung

Art.-Nr.: 8096, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 80

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Demenz und Depression zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Alter. Da sich beide Krankheiten in der Symptomatik ähneln und auch gemeinsam auftreten können, sind sie für Laien und MedizinerInnen oftmals nicht leicht zu unterscheiden. Im November 2013 griff das KDA im Rahmen seiner ...


ProAlter 1/2014

Gesundheit im Alter

Art.-Nr.: 8095, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2014, Seiten: 71

€ 5,90

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,94

Bei guter Gesundheit alt werden. Das wünscht sich wohl jeder Mensch. Man könnte neidvoll auf die Japaner blicken. Sie haben mit über 85 Jahren nicht nur die längste Lebenserwartung, sie bleiben auch – laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation – länger gesund. Woran liegt es? Sind es ...


ProAlter 6/2013

Lebensräume lebenswert gestalten - Quartiersentwicklung erfolgreich umsetzen

Art.-Nr.: 8094, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2013, Seiten: 83

€ 4,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,64

Die meisten Menschen wollen selbstbestimmt und in ihrem vertrauten Wohnumfeld älter werden – auch wenn sie Unterstützung und Pflege benötigen. Bei der Quartiersentwicklung geht es darum, die Lebensräume entsprechend zu gestalten. Das bedeutet, ein wertschätzendes gesellschaftliches Umfeld und ...


ProAlter 5/2013

Maikäfer flieg...! Kriegserinnerungen im Alter

Art.-Nr.: 8093, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2013, Seiten: 76

€ 4,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,64

Sie waren noch Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, als sie die Schrecken des Zweiten Weltkrieges in all ihren Ausprägungen erlebten. Die meisten der heute etwa 70- bis 85-jährigen Menschen tragen seit Jahrzehnten Kriegserinnerungen mit sich, worunter auch die nachfolgenden Generationen unterbewusst ...


ProAlter 4/2013

Vorsicht Suchtgefahr! Alkohol und Medikamente im Alter. Was können wir tun?

Art.-Nr.: 8092, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2013, Seiten: 88

€ 4,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,64

Aufgrund der demografischen Entwicklung wird es in Deutschland künftig mehr Menschen mit Suchterkrankungen im fortgeschrittenen Alter geben. Wenn auch im Durchschnitt der Konsum von Alkohol und Tabak im höheren Alter zurückgeht, so sind Substanzmissbrauch und -abhängigkeit in dieser Altersgruppe ...


ProAlter 3/2013

Demenz im Quartier: Warum wir einen Wertewandel brauchen

Art.-Nr.: 8091, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2013, Seiten: 74

€ 4,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,64

In Nordrhein-Westfalen (NRW) arbeitet die Landesinitiative Demenz-Service NRW seit fast zehn Jahren auf einen Wertewandel in der Gesellschaft hin. Erklärtes Ziel ist die Inklusion von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen, so dass sie ganz selbstverständlich Unterstützung erhalten und sich in ...


ProAlter 2/2013

Haupt- und Ehrenamt: Herausforderungen und Erfolgsfaktoren bei der Zusammenarbeit

Art.-Nr.: 8090, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2013, Seiten: 88

€ 3,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,48

Ein Dauerbrenner in jeder Organisation, die mit Ehrenamtlichen arbeitet, ist die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen. Die beiden Gruppen können sich dabei gegenseitig entlasten und ergänzen – aber auch miteinander konkurrieren. Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen ...


ProAlter 1/2013

Hohe subjektive Lebensqualität: Umsetzungsprobleme und Lösungen

Art.-Nr.: 8089, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 83

€ 3,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,48

Eine wesentliche Voraussetzung für eine hohe subjektive Lebensqualität ist die Selbstbestimmung von Menschen mit Pflegebedarf. Wie schaffen wir es, Wünsche und Bedürfnisse der zu Pflegenden zum Ausgangspunkt der Begleitung und Pflege zu machen? Denn die Wünsche der Menschen stehen bisweilen einem ...


ProAlter 6/2012

Demenz, ein Grund für Überforderung und Burnout?

Art.-Nr.: 8088, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 76

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Menschen mit Demenz pflegen und begleiten bedeutet – vor allem in einem fortgeschritteneren Stadium – Einsatz 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr. Jederzeit verfügbar sein zu müssen, immer wieder neue Situationen bewältigen zu müssen führt sowohl Angehörige als auch ...


ProAlter 5/2012

Kleine „Heime“ Vorteile, Modellrechnung, Fachkraftquote

Art.-Nr.: 8086, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 83

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Welche Größe sollten zeitgemäße Einrichtungen für alte Menschen mit Pflegebedarf haben? Die „großen Klötze“ der Vergangenheit sind überholt. Der Ruf, „unangemessen,unmodern, unausgelastet“ zu sein, haftet ihnen an. Der Trend geht zu kleinen Einrichtungen, eingebettet in das Quartier und ...


ProAlter 4/2012

Wie Natur Wohlbefinden fördert. Von der Fensterbank ins grüne Quartier

Art.-Nr.: 8085, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 72

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Die positive Wirkung der Natur auf das menschliche Wohlbefinden ist an jedem, der im Garten tätig ist oder im Wald spazieren geht, abzulesen. Mehr noch: Der wohltuende Einfluss des Grüns ist mehrfach in Studien belegt worden. Vor allem pflegebedürftige Menschen finden in der Natur innere Ruhe und ...


ProAlter 3/2012

Das Miteinander der Generationen

Art.-Nr.: 8084, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 78

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Seit Jahren gibt es ein starkes politisches und gesellschaftliches Interesse an Generationenbeziehungen. Grund dafür sind die ökonomischen und institutionellen Veränderungen, die die „alternde Gesellschaft“ mit sich bringt. Jenseits einer solchen Betrachtung des Generationenverhältnisses findet ...


ProAlter 2/2012

Leben in Privatheit

Art.-Nr.: 8083, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 80

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Wenn Menschen gesund sind, würde ihnen niemand ihr Anrecht auf Privatheit streitig machen. Wie sieht aber nun das Recht auf Privatheit bei Demenz und fortschreitender Pflegebedürftigkeit aus? Als Schwerpunkt der neuen Ausgabe des Magazins ProAlter wird die Notwendigkeit der Privatheit begründet und ...


ProAlter 1/2012

Gewalt: Hingehen statt Wegsehen

Art.-Nr.: 8082, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2012, Seiten: 78

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Einem aktuellen Bericht der WHO zufolge erleiden jährlich rund vier Millionen ältere Menschen in Europa Misshandlungen und rund 2.500 sterben gar daran. Ungeachtet dessen wird das Thema Gewalt in der Pflege immer noch oft tabuisiert. Nur ein Bruchteil der Misshandlungsfälle kommt tatsächlich ans ...


ProAlter 6/2011

Abschied vom Leben - Würdevoll sterben mit Demenz

Art.-Nr.: 8081, Hrsg.: aid, Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2011, Seiten: 74

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

In der sechsten Ausgabe des ProAlter Magazins liegt der Fokus auf dem Thema „Würdevoll sterben mit Demenz“. Die LeserInnen erwartet eine fachliche Auseinadersetzung mit verschiedenen Aspekten des Sterbeprozesses unter anderem aus medizinischer und pflegerischer Sicht. Anhand der Vorstellung des ...


ProAlter 5/2011

KDA-Quartiershäuser - Sozialraumorientierung als Kernbaustein

Art.-Nr.: 8080, Hrsg.: aid, Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2011, Seiten: 76

€ 1,50

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,24

Warum brauchen wir die KDA-Quartiershäuser und weshalb ist es für stationäre Einrichtungen so wichtig, mit dem Sozialraum zu interagieren? In der Ausgabe 5/2011 des Fachmagazins ProAlter erfahren Sie mehr über die neue und 5. Generation der Heime. ProAlter zeigt, wie sie sich mit dem Sozialraum vernetzen ...


ProAlter 4/2011

Gut alt werden! Über das Alter und Älterwerden

Art.-Nr.: 8079, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2011, Seiten: 64

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Thema "Gut alt werden. Über das Alter und Älterwerden". Ein Thema, das viele Assoziationen weckt: vom Alterungsprozess und damit verbundenen Einschränkungen, von der Suche nach dem Methusalem-Gen bis hin zum Jugendwahn, aber auch von Würde und Weisheit im Alter, ...


ProAlter 3/2011

Technik - wo stehen wir?

Art.-Nr.: 8078, Hrsg.: aid, Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2011, Seiten: 68

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Thema "Technik –Wo stehen wir?". Der Einsatz von Technik kann einen längeren Verbleib im vertrauten Wohnumfeld ermöglichen - auch bei zunehmendem Hilfe- und Pflegebedarf. ProAlter stellt aktuelle Studien zum Thema vor, bietet einen Überblick zur nützlichen und ...


ProAlter 2/2011

Bewegung hilft bei Demenz

Art.-Nr.: 8077, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2011, Seiten: 76

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Durch regelmäßiges körperliches Training bei an Demenz erkrankten Menschen wird der Muskelaufbau gefördert, Beweglichkeit und Gleichgewicht verbessern sich und Alltagsfähigkeiten bleiben länger erhalten. Oftmals kann die vorhandene Unruhe gezielt in körperliche Aktivität umgelenkt werden und ...


ProAlter 1/2011

Warum lesen so wichtig ist …

Art.-Nr.: 8076, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010, Seiten: 80

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Trotz Fernsehen und Internet, Literatur bietet einen interessanten, oft spannenden und schönen Zugang zur Welt, fördert die gesellschaftliche Teilhabe, wirkt belebend und hält geistig fit. Leider fällt vielen älteren Menschen das Lesen zunehmend schwer und manche können gar nicht mehr lesen. Es ...


ProAlter 5-6/2010

Schwerpunkt: Fluch oder Segen? Älter werden, länger arbeiten

Art.-Nr.: 8075, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010, Seiten: 80

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Kaum ein Thema erregt derzeit die Gemüter so sehr wie die Diskussion um die längere Lebensarbeitszeit. Dabei sind viele ältere Arbeitnehmer bereit, den Vorruhestand oder die Verrentung mit weiterer beruflicher Tätigkeit einzutauschen. Ein weiterer Aspekt ist: Durch die steigende Lebenserwartung, ...


ProAlter 4/2010

Schwerpunkt: Welche Pflege wollen wir?

Art.-Nr.: 8074, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) widmet sich in dieser Ausgabe seines Fachmagazins ProAlter der Lebensqualität und Selbstbestimmung hilfe- und pflegebedürftiger älterer Menschen. „Wir plädieren dafür, die Bedürfnisse, Wünsche und Autonomie der zu Pflegenden stärker zu berücksichtigen ...


ProAlter 3/2010

Schwerpunkt: Lebendige Nachbarschaft mitgestalten

Art.-Nr.: 8073, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

In guter Nachbarschaft zu leben und nette, rücksichtsvolle, hilfsbereite Nachbarn zu haben - wer will das nicht? Was aber wünschen sich ältere Menschen für ein gelungenes Miteinander und welche Bedürfnisse haben sie? Welche Rolle spielen Nachbarschaften für ältere Menschen und wie kann die gesamte ...


ProAlter 2/2010

Schwerpunkt: Ländliche Regionen altersgerecht gestalten

Art.-Nr.: 8072, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Älter werden auf dem Land - für viele ein Traum. Doch ländlichen Regionen fehlt es immer häufiger am Nötigsten: keine Einkaufsmöglichkeiten, Ärzteflucht und der Bus in die Stadt fährt auch längst nicht mehr. Ältere Menschen auf dem Land wollen sich damit nicht mehr abfinden. Sie gründen Vereine ...


ProAlter 1/2010

Schwerpunkt: Die Zukunft liegt im Umbau

Art.-Nr.: 8071, Hrsg.: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Veröff.: 2010

€ 1,00

inkl. 19% ges. MwSt. aus DE von € 0,16

Ab 2010 erscheint ProAlter sechs Mal im Jahr, mit frischerem Layout und neuen Rubriken: Update, Schwerpunkt, Leben, Menschen, Ethik, Management, Bildung, Forschung, Recht, Service. Die Themen dieser Ausgabe sind: Glanzbilder und Co. - Erinnerungen von alten Menschen pflegen Eine Frage der Kultur! ...